Faschingskrapfen

Gelingsichere Faschingskrapfen


Zutaten:
1/2 kg Mehl
ca.1 Teelöffel Salz
50 g weiche Butter
¼ l Milch
5 Eßl. Staubzucker
1 Würfel frische Germ
3 EL Rum
2 Dotter
1 ganzes Ei
Öl zum Backen
Marillenmarmelade mit Rum zum Füllen


Zubereitung:
Mehl, Salz und weiche Butter in eine Schüssel geben, Milch Staubzucker, Rum, Germ Dotter und Ei verrühren und zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben, alles zu einem geschmeidigen Germteig verarbeiten. Gehen lassen, 1x einschlagen, wieder gehen lassen. Teiglinge ausstechen, schleifen und nochmals gehen lassen. Teiglinge flach drücken und nochmals gehen lassen. Im Fett nicht zu heiß (ca. 150 Grad) herausbacken.Die Teigoberseite zuerst ins Fett geben. Zudecken ca. 2-3 min backen, umdrehen und ohne Deckel nochmals 2-3 min backen. Auf einer Küchenrolle abtropfen lassen. Die Marillenmarmelade mit Rum verfeinern und leicht erwärmen. Die Krapfen damit füllen und mit Staubzucker servieren. Gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachbacken!

 

Gutes Gelingen wünscht Seminarbäuerin Resy Strasser!

Kontakt

LFI Salzburg

 

Maria-Cebotari-Straße 5

E-Mail: anna.radauer@lk-salzburg.at

 

Telefon: 0662/64 12 48-332

                0662/64 12 48-333