Schokoschnitten

Zutaten:
150 g Butter, zimmerwarm
180 g Staubzucker
8 Eier
200 g Schokolade
1 Prise Salz
220 g Mehl
20 g Kakao
½ TL Backpulver
Marmelade nach Geschmack (z. B. Marille oder Ribisl)
Schokoglasur

Zubereitung:
Eier in Dotter und Klar trennen, Schokolade schmelzen. Die Butter mit 2/3 der Zuckermenge schaumig schlagen. Die Dotter einzeln unterrühren, ebenso die geschmolzene Schokolade. In einer zweiten Schüssel das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen, den restlichen Zucker dazu geben und noch einmal aufschlagen. Das Mehl mit Kakao und Backpulver versieben und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Dottermasse heben. Alles vorsichtig zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.
Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 180 °C ca. 25 Minuten backen. Nach dem Backen mit der Marmelade bestreichen, auskühlen lassen und mit der Schokoglasur überziehen.

Gutes Gelingen wünscht Seminarbäuerin Renate Zitz aus Eben im Pongau!

Kontakt

LFI Salzburg

 

Maria-Cebotari-Straße 5

E-Mail: anna.radauer@lk-salzburg.at

 

Telefon: 0662/64 12 48-332