Rotkrautröllchen in Tomatensauce

Zutaten:
300 g Faschiertes
100 g gekochte Rollgerste, Dinkel oder Reis
100 g Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 EL gehackte Petersilie
1 TL Senf
Salz
Pfeffer
Majoran
1 Semmel
etwas Milch zum Einweichen
1 Ei
500 g Tomatenragout
Rotkrautblätter

Beilage:

Brokkoli und Kartoffelgröstel

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in Butter leicht anschwitzen.
In der Zwischenzeit die Semmel in Scheiben schneiden und in der Milch einweichen – anschließend fest ausdrücken.
Zwiebel, Faschiertes, ausgedrückte Semmel, klein gehackte Petersilie und Ei vermischen und mit Senf, Salz, Pfeffer, Majoran vermengen anschließend die gekochte Rollgerste untermischen.
Krautblätter mit der Masse füllen und mit einem Küchenspagat umwickeln.
In eine Bratpfanne oder Auflaufform einlegen, mit dem Tomatenragout übergießen und im Rohr bei ca. 160 – 180° C ca. 40 Minuten garen.
Als Beilage reiche ich Brokkoli und ein Kartoffelgröstel.

Gutes Gelingen wünscht Seminarbäuerin Nicole Leitner aus Anif!

Kontakt

LFI Salzburg

 

Maria-Cebotari-Straße 5

E-Mail: anna.radauer@lk-salzburg.at

 

Telefon: 0662/64 12 48-332