Kräuterpesto

Zutaten:
100 g Kräuter (z.B. Basilikum, Thymian, Zitronenthymian, Rosmarin etc.)
80 g Parmesan oder gut gereifter Bergkäse
80 g Pinienkerne oder Nüsse
4 Knoblauchzehen (gepresst)
2 TL Salz
200 ml natives Olivenöl
Olivenöl nach Bedarf zum Befüllen der Gläser

 

Zubereitung:
Pinienkerne ohne Öl kurz in Pfanne anrösten. Alle Zutaten zusammen in den Mixer geben und fein mixen. Die Masse in ausgekochte, saubere Gläser füllen und mit Olivenöl bedecken.
Vor Gebrauch ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

 

Tipps:
- Dieses Rezept eignet sich perfekt zur Verarbeitung von übrigen Gartenkräutern vor dem Winter.
- Gekühlt ist das Kräuterpesto mehrere Wochen haltbar.

- Es eignet sich hervorragend für Nudelgerichte aber auch für Brotkreationen.

 

Gutes Gelingen wünscht Seminarbäuerin Agnes Gerl aus Wals!

Kontakt

LFI Salzburg

 

Maria-Cebotari-Straße 5

E-Mail: anna.radauer@lk-salzburg.at

 

Telefon: 0662/64 12 48-332