Schüttelpizza

Zutaten:
200 g Vollkornmehl
1/8 l Wasser
1/8 l Sahne
250g geriebener Käse (je nach Geschmack mehr)
3 Eier
1 Zwiebel
3 Paprika (rot, grün, gelb)
1TL Salz
½ TL Oregano
Pfeffer nach Geschmack
Butter zum Einfetten

 

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Zwiebel und Paprika in 1 cm kleine Würfel schneiden.
Alle oben genannten Zutaten in eine Schüssel geben. Etwas geriebenen Käse zurückbehalten.
Den Deckel fest auf die Schüssel setzen und kräftig schütteln. Sicherheitshalber den Deckel dabei festhalten.
Backblech mit Butter einfetten. Den Teig darauf verteilen.
Mit dem verbliebenen Käse bestreuen.
Backzeit ca. 25 Minuten.

 

Tipp:
Je nach Geschmack eventuell vorher Tomatensauce auf dem Teig verteilen, dann erst mit Käse bestreuen. Die Schüttelpizza ist ein Restlessen, es können beliebige Wurst-, Käse- und Gemüsereste verwendet werden.

 

Gutes Gelingen wünscht Seminarbäuerin Nicole Leitner aus Anif!

Kontakt

LFI Salzburg

 

Maria-Cebotari-Straße 5

E-Mail: anna.radauer@lk-salzburg.at

 

Telefon: 0662/64 12 48-332

                0662/64 12 48-333