Dinkel-Kräuter-Frittaten

Zutaten

  • 200g (Vollkorn)Dinkelmehl
  • 1 Prise frisch geriebene Musaktnuss
  • 2 Prisen Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 400 g Vollmilch
  • 2 Eier
  • 2 EL gemischte gehackte Kräuter
  • Butter zum Anbraten

 

Zubereitung
Das Mehl in eine Schüssel geben und mit Muskat, Salz und Pfeffer vermengen. Die Milch und die Eier hinzufügen und alles mit dem Schneebesen zu einem glatten, klümpchenfreien Teig verrühren.
Die gehackten Kräuter in den Teig geben und erneut verrühren. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen.
Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen. 1 Schöpfkelle Teig hineingeben und dünn in der Pfanne verteilen. Dies Frittate auf beiden Seiten goldbraun braten.

 

Gutes Gelingen wünscht Seminarbäuerin Nicole Leitner aus Anif.

Kontakt

LFI Salzburg

 

Maria-Cebotari-Straße 5

E-Mail: anna.radauer@lk-salzburg.at

 

Telefon: 0662/64 12 48-332