Knoblauchbrot

Zutaten:
500 g Mehl
½ Würfel Germ
1 TL Zucker
2 TL Salz
ca. 300 ml Wasser

100 g Butter
Knoblauch
Salz
Kräuter


Zubereitung:
Hefeteig bereiten und aufgehen lassen. Inzwischen küchenwarme Butter mit Kräutern, Salz und Knoblauch verrühren. Den fertigen Teig rechteckig ausrollen und mit der Knoblauchbutter bestreichen. In ca. 5 x 10 cm große Streifen schneiden. Die Streifen falten oder überlappend zu einer Rose in eine Backform schichten, am besten eignet sich dazu eine Tarteform. Im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad ca. 25-30 Minuten backen.
Dieses Brot wird nicht aufgeschnitten, man zupft beim Essen einfach immer einzelne Streifen oder Blütenblätter ab.

Gutes Gelingen wünschen die Salzburger Seminarbäuerinnen!

Kontakt

LFI Salzburg

 

Maria-Cebotari-Straße 5

E-Mail: anna.radauer@lk-salzburg.at

 

Telefon: 0662/64 12 48-332