Krampusschnitten (gefüllte Lebkuchen)

 

Zutaten:

 

für ca. 70 Stück (je nach Größe)

 

 

Fülle:

50 g Zitronat

50 g Aranzini

50 g Haselnüsse, gerieben

100 g Rosinen

Rum zum Marinieren

 

Teig:

560 g Roggenmehl

350 g Staubzucker

4 EL Honig 

4 Eier

ca. 30 g Lebkuchengewürz

1 TL Natron

 

Selbstgemachte Ribiselmarmelade zum Bestreichen

 

 

 

Zubereitung:

 

Zuerst für die Fülle Zitronat, Aranzini, Haselnüsse und Rosinen mit etwas Rum marinieren und mindestens 60 Minuten ziehen lassen.

 

Aus den Teigzutaten einen Lebkuchenteig bereiten und ca. 60 Minuten mit Frischhaltefolie abgedeckt kühl stellen.

 

Dann die Hälfte des Teiges für den Boden auf einem Backblech ausrollen und mit Ribiselmarmelade bestreichen.

 

Die Fülle darauf verteilen, die zweite Teighälfte ebenfalls in Backblechgröße ausrollen und darüberlegen, mit Ei bestreichen und bei ca. 180 °C 20–25 Minuten backen.

 

Nach dem Backen den gefüllten Lebkuchen überkühlen lassen und danach in kleine Würfel schneiden.

 

  

 

Gutes Gelingen wünscht

 

Andrea Schilchegger, Windhofgut in Annaberg

Kontakt

LFI Salzburg

 

Maria-Cebotari-Straße 5

E-Mail: anna.radauer@lk-salzburg.at

 

Telefon: 0662/64 12 48-332

                0662/64 12 48-333